Wenn du etwas ändern willst



Lieber Freund, liebe Freundin!

Da gibt es etwas in der Seele des Menschen, das mir in den vielen, vielen Jahren meines Wirkens als Therapeut, Mentaltrainer und Meditationslehrer immer noch ein kleines Rätsel ist. Den Wunsch sich selbst und somit das eigene Leben zu verändern, um in Summe alles zu verbessern, den tragen wir alle in uns. Und das ist schön und gut. Das Rätsel aber ist, weshalb es dann meistens da scheitert, wo sich dieser Wunsch verwirklichen könnte, nämlich beim Aktivwerden. Da ist der Mensch erfinderischer als beim Finden der Lösung seiner Probleme. Er wendet mehr Energie auf, um Ausreden und Vorwände zu erschaffen, als beim Kreieren der Auswege.

Meinen Klienten stelle ich daher spezielle Fragen. Ich stelle sie nun auch dir:

 • Liebst du das Träumen von Verbesserung mehr als die Verbesserung
 • Möchtest du dein Dilemma bewahren, weil du dich in Wahrheit darin wohlfühlst?
 • Hast du Angst davor, was geschehen könnte, wenn du etwas veränderst?
 • Was wäre so schlimm daran, wenn du dich in Bewegung setzen würdest?
 • Muss es erst total weh tun, bis du handelst, oder reicht ein wenig Schmerz aus?
 • Bist du sicher, dass du noch so viel Zeit hast, etwas in die Zukunft zu verschieben?

– Die Antworten darauf sind oftmals wieder nur geschickte Ausreden und Ausflüchte. Manche Menschen aber handeln dann umgehend, lassen die Trägheit hinter sich und setzen sich in Bewegung. Diese rufen mich Wochen oder Monate später an und sind wie verwandelt. Sie strahlen wieder und genießen in Gelöstheit die Fülle ihrer Kraft.

Und weil ich weiß, wie wichtig so ein liebevoller Tritt in den Hintern sein kann, haben mein Team und ich dir ein wenig Mühe abnehmen wollen, indem wir ein paar für dich wichtige Termine zu einer Liste zusammengefügt haben. Einer dieser Termine könnte deine Türe in ein neues Lebensgefühl sein. Auswählen musst du allerdings selbst:

DEIN WEG ZU:

tiefer Stille & überlegener innerer Ruhe →
Entwicklung & Ausschöpfung vollen Mental-Potenzials →

• deiner Erfüllung und wahren Berufung →
liebevoller Zwischenmenschlichkeit & vertiefter Selbsterfahrung →

erfüllenden Seelenverbindungen →

Lösungen spezifischer & individueller Themen →

Alle Angebote und Leistungen auf einen Blick →

Wir freuen uns auf dich!

Herzlichst,
der Andersmensch & Team

© 2019 text by David P. Pauswek der Andersmensch. All rights reserved.


Gefällt, dir unser ANDERSmensch-Blog? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer freiwilligen Zuwendung unterstützen:


Keine Sorge!
Wir finanzieren durch deine Zuwendung nicht unsere Ferraris oder Lamborghinis. Etwa 60 Prozent deiner Unterstützung kommt umgehend unserem gemeinnützigen Projekt FREE HELP & HEALING zugute.


Im Flow leben



Wahrscheinlich hattest du Phasen, eher kurze als längere, da hat sich alles in deinem Leben so richtig schön gefügt. Du warst dir selbst genug, hattest Frieden mit deinem direkten Umfeld sowie der Welt an sich. Die Dinge waren an ihrem Platz und du fandest dich stets zur rechten Zeit am rechten Ort. Alles ging quasi „wie von selbst“. Dann aber brach die persönliche Katastrophe über dich herein…

Bis es sich zum dramatischen Ereignis zugespitzt hat, warst du im Flow. Danach nicht mehr. Vielleicht bist du nach dem Tiefschlag eine Weile liegen geblieben, hast dich dann aufgerappelt, durchgeboxt, erholt und bist nach und nach wieder auf einem Durchschnittslevel angekommen. Da lebst du nun so vor dich hin, begleitet von einer einzigen Hoffnung: Es möge nicht so bald wieder einen Tiefschlag dieser Art geben!

Der graue Einheitsbrei deines Alltags ist zwar nicht besonders schmackhaft mit seinem Timbre von Soda ohne Perlen, aber immerhin ist es da sicher. Deinetwegen soll es ruhig so bleiben. Hauptsache, es wird nicht schlimmer. Du kennst zwar die Leier von der Komfortzone, verstehst auch, dass du sie verlassen müsstest, sofern es endlich wieder richtig geil werden soll, wagst dich aber besser keinen Millimeter aus ihr hervor aus Angst vor einer weiteren persönlichen Katastrophe.

Das ist ein toller Weg, um alt, fett und leer zu werden. Und es ist auch der direkteste Weg, um am Sterbebett zu gestehen, niemals wirklich gelebt zu haben. Natürlich kannst diesen Weg bis zu deiner letzten Sekunde weitergehen. Es wird die meisten Strecken todlangweilig sein. Du wirst andere beobachten, wie sie ein spannendes, sattes, erfülltes Leben führen und ihnen hinter dem Zäunchen aus geplanter Zukunft und solidem Background winken, ein sehnsüchtiges Ziehen in der Magengegend. „Schade“, wirst du denken, „man kann eben nicht alles haben…“, und dich mit dem Hamsterrad ein Stück mehr anfreunden, denn du drehst dich darin ja immerhin schon lange genug im Kreis. Der Preis für die falsche Sicherheit des Hamsterrades war deine Freiheit, deine Wildheit, dein Mut zum Abenteuer und all die Wunder eines selbstbestimmten Lebens.

„Sicherheit geht nun mal vor“, sagst du zu dir selbst. Und das ist auch dein Recht.
Rechne jedoch damit, dass sich die Tiefschläge durch eine solche Geisteshaltung nicht vermeiden lassen. Sie werden sich sogar mehren. Je weniger du dich nämlich bewegst, desto kraftvoller wird dich der Flow mitreißen. Das kann zu einem regelrechten Sisyphus-Spiel werden. Dein ganzes Leben vergeudest du dann damit, die Komfortzone mit ihrer scheinbaren Sicherheit zu bewahren, während der Flow deine Sandburg immer heftiger zum Einsturz bringt.

Begreife: Innerhalb der Komfortzone kannst du niemals in den Flow gelangen. Du machst ihn dir vielmehr zum übermächtigen Gegner.

Denn, wenn vom „Im Flow sein“ die Rede ist, dann ist damit nicht gemeint, dass sich das Dasein immer rosig und toll anlässt, sondern etwas völlig anderes.

Wer im Flow lebt, der hat begriffen, dass er die elementaren Fragen seines Lebens für sich selbst zu klären hat, dass sich Grenzen und Ängste auflösen, wenn wir unsere Wünsche, Ziele, Gefühle und Talente kennenlernen und sie mit unseren Erfahrungen in Einklang bringen, dass der Flow keine starre, sondern eine bewegliche aber total stille Mitte ist, der man sich hinzugeben hat.
Im Flow zu sein bedeutet, der beweglichen Mitte zu folgen, ganz egal, was im Außen geschieht. Dadurch brechen wir die starren Grenzen der Unkenntnis auf. Wir durchbrechen sie freiwillig und in Liebe. Wenn wir nämlich Grenzen überschreiten, gelangen wir zu einem komplexeren Bewusstsein, zu tiefem inneren Frieden und Glück. Das wiederum lässt uns erkennen, dass das grundlegende Prinzip der Evolution lautet: Du sollst lernen und wachsen!

Und wie der Baum nur spärlich wächst, wenn er in einem ruhigen Zimmer steht, so wachsen auch wir kein Stück, wenn wir unsere Freiheit gegen Sicherheit tauschen. Der Baum wird nur dann gewaltig stark und mächtig, wenn er den Elementen der Natur ausgesetzt ist. Der Wind macht ihn kräftig und der Sturm ihn flexibel. Gleichsam strebt er nach oben, zum Licht. Seine Bestimmung ist nicht das Kümmern, sondern das Wachstum. Dazu aber muss er der Wildheit der Natur ausgesetzt sein dürfen. Ist ihm dies gegeben, dann befindet er sich als Baum im Flow.

Wir sind dem Baum damit sehr ähnlich, denn auch wir sind nur dann im Flow, wenn wir uns von falscher Sicherheit befreien. Erst dann, wenn dir den Elementen des Lebens ausgesetzt sind, wenn wir durch sie in unsere Kraft und Bestimmung finden, leben wir tatsächlich im Flow. Sind wir darin angekommen, erkennen wir die Unerschütterlichkeit unseres wahren Wesens. Wir erblühen zu unserer ganzen Herrlichkeit und kein Tag unseres Lebens ist dann noch „Alltag“. Jede Sekunde ist dann Erfüllung, in guten wie in schlechten Tagen. Aus uns heraus leuchtet dann ein Licht, das andere erkennen. Und so beginnen sie sich zu fragen: Wie kann der oder die in einer solchen Krise nur so heiter und gelassen sein? Woher kommt dieses Strahlen? Woher die Kraft?

Das ist es, was gemeint ist, wenn man davon spricht, im Flow zu sein. Und wenn du mich nun fragst, wie ich zu dieser Erkenntnis kam oder wie ich mein durchaus bewegtes, streckenweise äußerst hartes Leben mit solcher Freude, solchem Wohlwollen und solcher Liebe bislang gewonnen habe, dann kann ich dir nur abermals sagen: Durch Meditation in Stille!
Seit nunmehr 40 Jahren, seit ich ein siebenjähriger Junge war, praktiziere ich sie zweimal täglich. Seit über einem Jahrzehnt lehre ich sie und gebe sie voller Überzeugung in Liebe an andere weiter.

Ja, ich bin, wie auch du, gewiss ein ewiger Schüler. Aber darin, mein Freund, bin ich wahrer Experte. Das ist es, was ich am besten kann: Im Flow sein! Und dies vermag ich nur, weil ich diese bewegliche, unglaublich tiefe Stille, diese Freiheit von Gedanken täglich aufsuche. Weil mir das Geschenk der Integralen Transzendenz so früh gegeben war, daher läuft mein Leben seit vier Jahrzehnten „wie von selbst“. Es wird quasi aus dem Selbst heraus gelebt, nicht mehr so sehr aus dem Ich. Und ich bin staunender Zeuge dieses Daseins, dem ich dabei zusehe, wie es sich im Flow zu einem wundersamen Mosaik vervollständigt. Alles ist an seinem Platz, weil ich an meinem Platz bin. Ich bin immer zur rechten Zeit am rechten Ort, weil die Zeit immer das Jetzt und der Ort stets das Hier ist. Ich erkenne mein Selbst, mein Selbst kennt mein Ich und gemeinsam sind wir dieser Moment.

Ob mein Leben immer leicht ist?

Gewiss ist es das nicht. Aber ich selbst bin über die Jahrzehnte hinweg immer leichter und leichter geworden, weil ich im Flow bin. Und falls ich da mal herausfallen sollte, so habe ich den Schlüssel zurück tief in mir. Er trägt die Aufschrift Meditation in Stille, Heimat, Transzendenz.

Du fragst dich jetzt, warum ich dir das erzähle?

– Na, weil ich dich einladen möchte. Weil du mich nicht toll finden, sondern als Einladung erkennen sollst. Weil ich dir etwas geben will: Deinen Weg zurück in den Flow!

Falls du da also hin möchtest, dann folge einfach diesem Link: ZUM SEMINAR →

andersmensch-silent-sannyas04

© 2012 text by David P. Pauswek der Andersmensch. All rights reserved.


Gefällt, dir unser ANDERSmensch-Blog? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer freiwilligen Zuwendung unterstützen:


Keine Sorge!
Wir finanzieren durch deine Zuwendung nicht unsere Ferraris oder Lamborghinis. Etwa 60 Prozent deiner Unterstützung kommt umgehend unserem gemeinnützigen Projekt FREE HELP & HEALING zugute.


Consulting



«Transformation durch Liebe »

CONSULTING

Fühlt sich dein Leben leicht, vital und erfüllt an?

• Erreichst du deine Ziele spielerisch und feierst du selbstbewusst deine Erfolge?

• Nimmst du Herausforderungen kraftvoll an und blickst voll freudiger Neugier in die Zukunft?

• Sind deine Visionen & Lebensträume groß, mutig und frech?

• Lächelst du oft und erfährst du dich innerlich wie äußerlich gelöst, frei und total lebendig?

Vielleicht sagst du jetzt „Naja, schön wäre es, aber…“ und fragst dich:
Wie kann ich das erreichen?
Geht das überhaupt oder sind dazu die üblichen komplizierten Techniken und fragwürdigen esoterischen Praktiken nötig?
Bin ich in vielen Dingen nicht sowieso ein hoffnungsloser Fall?

Zunächst einmal: Nein! Du bist mit Sicherheit kein hoffnungsloser Fall. Und ja, das geht. Es geht sogar, während du nichts weiter tust, als dich tief zu entspannen. Alles, was es dazu braucht, ist dein fester Entschluss sowie einen Termin für deine erste maßgeschneiderte Online-Einzelsitzungen mit dem Andersmensch.

Mit weitherziger Empathie und tiefem psychologischen Verständnis nimmt sich der Andersmensch deiner Thematik an. Dabei setzt er bevorzugt auf das hoch wirksame Mittel professioneller Hypnose. Seine unkonventionellen Herangehensweisen sind zutiefst einfühlsam, individuell auf dein Anliegen zugeschnitten und laufen niemals nach Schema-F ab.

Er betrachtet das Individuum nämlich nicht als simples mechanisches Uhrwerk, sondern als einzigartiges, sensibles Wesen, dem spezifische Zuwendung gebührt. Besonders in Einzelsitzungen legt er gesteigerten Wert darauf, individuelle Anliegen des Klienten in ausführlichen Vorgesprächen zu erheben und gezielt auf diese einzugehen. Jede Form des Zeitdrucks wird dabei vermieden und ein liebevolles Feld gegenseitigen Vertrauens aufgebaut.

Die enorme Erfolgsquote in den Jahren seiner Praxis als Hypnose-Experte gründet sich nicht zuletzt in der Synthese von Andersmensch sonorer Hypnose-Stimme, jahrelanger Erfahrung, fundiertem Fachwissen und außergewöhnlicher Empathie. In Absprache mit dir erarbeitet er gerne effektive Strategien, die helfen sollen, deine gewünschten Ziele rascher und leichter zu erreichen.

„Ich persönlich glaube nicht daran, dass irgendein Mensch Therapie im zeitgeistlichen Sinne der Gleichmachung, der Normalisierung benötigt. Meiner Erfahrung nach braucht der Mensch nicht einmal Heilung im herkömmlichen Verständnis dieses Wortes. Der Mensch ist einmalig und darf nicht „normal“ gemacht werden durch Therapiemethoden, die auf Schablonen-Passform liebloser Medizin oder Psychologie beruhen.
Jeder Mensch ist grundsätzlich heil und damit heilig in seinem innersten Kern. Sämtliche Symptome, ob diese sich nun physisch oder psychisch äußeren, stellen bloß den gegenwärtigen Glauben an das Herausfallen aus dem Wissen des eignen Heilseins dar.

Was der Mensch demnach braucht, ist lediglich die Erinnerung an seine ursprüngliche Form, die Erinnerung an sein allumfassendes Heilsein in seinem individuellen Sosein. Der einzige Weg dahin ist es, ihn mit Liebe zu konfrontieren. Nur Liebe kann und wird zu dem führen, was wir meinen, wenn wir landläufig von Heilung sprechen. Keine Medizin, keine Therapie kann heilen, solange sie nicht im Feld der Liebe stattfindet. Daher bin ich zutiefst davon überzeugt, dass jene Liebe, welche durch mich fließt, dem Menschen den entscheidenden Impuls gibt, sodass er sich an das Heilsein in seinem innersten Kern erinnern kann…“
– Der Andersmensch © 2017

WAS KANN ICH VON EINZELSITZUNGEN ERWARTEN?
Der moderne Mensch ist ziemlich gut selbst analysiert. Es bietet sich reichlich Zugang zu Psychologie und Spiritualität. Selbstfindung ist Teil neuen Lifestyles geworden. Daher kennt man weitgehendst die individuelle Thematik, man ist mit seinem Inneren ganz gut vertraut.

Wenn man hinsichtlich der persönliche Problematik Bescheid weiß – wieso aber besteht dann immer noch das Problem?

– Die Antwort darauf ist einfach: Der Großteil all unserer Probleme liegt tief im Unbewussten verborgen. Alles, was im Unterbewusstsein sitzt, bleibt dem bewussten Anteil unseres Wesens unzugänglich, wirkt aber aus dem Unbewussten maßgeblich zwingend auf uns ein. Was wir im Alltag erleben, unser Verhalten, unsere Anschauungen und unsere Lebensumstände werden zu 9 Zehntel von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Uralter Schmerz, weit zurückliegende Traumata, hinderliche Blockaden, unbrauchbare Glaubenssätze und Konditionierungen liegen tief verborgen unterhalb der Schwelle des Bewusstseins. Deshalb können wir damit nicht arbeiten. Wir glauben das Problem zu kennen, können aber die wahre Ursache nicht beheben, weil sie dem bewussten Teil unserer Psyche nicht zugänglich ist.

Genau da setzt moderne Hypnotherapie an: Im Unterbewusstsein. Während der bewusste Anteil unseres Wesens den höchst angenehmen Zustand der Hypnose als tiefe Entspannung erfährt, ist es dem Hypnotherapeut möglich, rasch, effizient, nachhaltig und schonend, unerwünschte Verhaltensmuster, akzentuierte Persönlichkeitsanteile sowie überlagerte Schmerzpotenziale aufzulösen. Verbessertes Wohlbefinden ist allgemein bereits nach der ersten Sitzung zu verzeichnen. Oftmals jahrelang bestehender Leidensdruck löst sich nach wenigen Folgesitzungen restlos in Wohlgefallen auf. Daher ist moderne Hypnotherapie nach Milton H. Erickson, wie sie auch der Andersmensch einsetzt, ein optimales Mittel, um zu neuem Lebensglück und erhöhter Lebensqualität zu finden.

Einige Beispiele dafür, was du durch Hypnotherapie erreichen kannst:

 • Tiefe körperliche und geistige Entspannung
 • Auflösung von psychischen Spannungen, Ängsten, Schuldgefühlen
 • Abbau stressbasierter Anomalien: Schlaflosigkeit, Burnout, Stottern
 • Befreiung von schädlichen Verhaltensmustern & hinderlichen Blockaden
 • Reduktion des Genussmittelkonsums (Alkohol, Nikotin, Drogen)
 • Schonende Förderung beim Erreichen des Idealgewichts
 • Linderung chronischer Schmerzen
 • Anregung der Selbstheilungskräfte
 • Verbesserung der Gesamtstimmung
 • Mehr Kreativität, Energie und Produktivität

WIE VEREINBARE ICH EINEN TERMIN FÜR EINE ONLINE-SITZUNG?
Gerne können wir einen Termin vereinbaren, um dir in einem liebevollen Schwingungsfeld der Akzeptanz und Wertschätzung zu begegnen, wo wir gemeinsam daran arbeiten, deine Thematik in einen für dich positiven Rahmen zu stellen. Aufgrund der großen Nachfrage kann es allerdings zu Wartezeiten kommen bis ein Termin konkret wird. Wir bitten dich daher, so zeitnah als möglich einen Termin zu vereinbaren. Dies kannst du völlig unkompliziert mittels des untenstehenden Anmeldeformulars oder via E-Mail unter andersmensch@andersmensch.com tun. Teile uns auf diesem Wege am besten gleich drei für dich in Frage kommende Termine samt Uhrzeit mit. Nachdem wir deine Wünsche mit dem Terminkalender des Andersmensch abgeglichen haben, setzen wir uns umgehend mit dir in Verbindung.

HILFE FÜR DEINE TERMINFINDUNG
Damit es dir leichter fällt, deine Termine mit den unseren zu koordinieren, beachte bitte unsere Kernzeiten für Einzelsitzungen. Diese sind von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr.

Erfahrungsgemäß sind Vormittags- und Nachmittagstermine leichter verfügbar als Termine für den Abend. Darum kann es sein, dass wir abends eher ausgebucht sind.
Der späteste Beginn für deine Sitzung ist jedoch 18 Uhr. Zu späteren Zeitpunkten setzen wir keine Sitzungen an. Auch an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen halten wir keine Sitzungen ab.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Das Honorar für eine Sitzung erfolgt in Vorauskasse. Nachdem wir uns terminlich geeinigt haben, übermitteln wir dir via E-Mail unsere Kontodaten. Sobald deine Zahlung bei uns eingegangen ist, gilt der vereinbarte Termin für beide Seiten als verbindlich. Du erhältst dann umgehend die Kontaktdaten mittels derer du via Skype bzw. Facebook Messenger am Tag der Sitzung zum Andersmensch Verbindung aufnehmen kannst.

WIE LÄUFT EINE SOLCHE ONLINE-SITZUNG AB?
Zum vereinbarten Termin rufst du einfach via Skype bzw. Messenger den Andersmensch an. Die Sitzung findet dann ganz individuell deinem Anliegen entsprechend statt. Gemeinsam ermittelt ihr, was dir am besten dienen könnte. Es spielt keine Rolle, ob du dich für eine klassische Hypnose bzw. ein befreiendes Gespräch entscheidest oder aber eine Kombination aus beidem wünscht – sowohl Honorar als auch die Dauer der Sitzung ändern sich dadurch nicht. Wir sind in jedem Falle bemüht, deinen Wünschen zu entsprechen.

Der Zeitrahmen einer Sitzung beläuft sich auf rund 90 Minuten. Im Einzelfall kann es auch etwas länger sein. Es soll kein Zeitdruck herrschen, denn du bist uns wichtig. Dennoch wird es auch in komplizierteren Fällen ein Ende der Sitzung geben müssen. Daher bitten wir dich, dir schon im Vorfeld Gedanken darüber zu machen, was genau du für dich erreichen möchtest.

Für die Dauer der Sitzung solltest du jedenfalls in deinem Umfeld für ausreichend Ruhe und Privatsphäre sorgen, damit es zu keinen unerwünschten Störungen kommt und wir die Sitzung mit dir so kraftvoll und fokussiert wie möglich gestalten können.

Kommt es während der Sitzung zu technischen Problemen, Verbindungsstörungen ober Verbindungsabbruch, die Skype bzw. Messenger verursacht hat, kann die Sitzung entweder später fortgesetzt oder zu einem anderen Termin wiederholt werden. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir keinerlei Haftung für technische Probleme seitens Skype bzw. Messenger übernehmen können. Im Regelfall finden wir immer rasch Lösungen. Dein Wohlbefinden steht an erster Stelle.

DIE KONDITIONEN FÜR EINE SITZUNG

90 Minuten in Vorauskasse: € 160,–
(zuzüglich € 7,– bei Überweisung via PayPal bzw. jenseits d. EU-Raumes)

Zahlbar ist das Honorar entweder direkt auf unser Bankkonto oder schnell und einfach via Paypal.

Falls du Paypal als Zahlungsmethode wählst oder von außerhalb des EU-Raumes überweist, dann beachte bitte, dass uns das Geldinstitut für deine Überweisung eine Bearbeitungsgebühr von € 7,– anlastet.

Sobald wir deine Zahlung verbuchen konnten, gilt der Termin als beidseitig verbindlich.

Wenn du mit Direktüberweisung auf unser Konto bezahlen möchtest, dann gilt der Termin für die Sitzung ab dem Moment als bestätigt, da wir deine Zahlung verbuchen konnten. Bitte beachte, dass Banken und Geldinstitute erfahrungsgemäß ein paar Werktage brauchen, um eine Überweisung durchzuführen! Du solltest daher so zeitnah als möglich deine Zahlung an uns durchführen.
Bitte beachte unsere AGB →

STORNOBEDINGUNGEN
Solltest du den vereinbarten Termin nicht einhalten können, dann teile uns dies bitte so zeitnah als möglich mit, damit wir einen neuen Termin vereinbaren können. Erfolgt keine Absage deinerseits, so steht es uns frei, das bereits entrichtete Honorar für die Sitzung zur Gänze einzubehalten. Sagst du innerhalb von 3 Kalendertagen vor dem vereinbarten Termin ab und wünscht du keinen Ersatztermin, erhältst du das bereits bezahlte Honorar abzüglich einer Stornogebühr von € 40,– zurück.

WICHTIGE ANMERKUNG
Unsere Leistung stellt keinen Ersatz für medizinische, psychologische oder psychiatrische Behandlung dar! Solltest du dich zurzeit in ärztlicher, psychologischer oder psychiatrischer Behandlung befinden, dann teile uns dies bitte mit.

SONDERKONDITIONEN IN NOTLAGEN
In schwierigen wirtschaftlichen Situationen sind wir fallweise gerne bereit, mit dir über die Konditionen erneut zu sprechen. Wir leisten unsere Arbeit mit aller Kraft, Hingabe und Aufrichtigkeit, weil wir dein Vertrauen in uns schätzen. Dieses Vertrauen setzten wir auch in dich und hoffen, du erklärst uns ehrlich die Umstände, aufgrund derer wir dir eine finanzielle Erleichterung gewähren sollten.

VERBINDLICHE ANMELDUNG ÜBER KONTAKTFORMULAR ODER UNTER: andersmensch@andersmensch.com

KONTAKTFORMULAR:

© 2019 by David P. Pauswek – der Andersmensch. All rights reserved. Der hier veröffentlichte Text sowie Titelbild und Logo sind urheberrechtlich geschützt. Jedewede Vervielfältigung, Kopie (auch auszusgsweise) oder öffentliche Verbreitung, ganz gleich über welches Medium, ist strengstens untersagt und nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Wenn du kein Problem hast, hast du ein Problem


Jeder Mensch hat auf die eine oder andere Weise Probleme. Lass dir da nichts vormachen. Seit Menschengedenken gab es niemand, der sein Leben total im Griff hatte. Es ist unmöglich, etwas zu kontrollieren, das unendlich viel größer ist als du. Daher verabschiede dich von dem Gedanken, irgendwann würde dein Leben bis in jeden Winkel so perfekt problemlos sein, dass du nur noch chillen, genießen und dich über den Neid anderer freuen kannst. Du wirst dieses Ideal niemals erreichen. Du wirst nicht mal annähernd herankommen. Darum höre auf damit, der „Dangling Carrot“ zu folgen.

Lass dich auch von anderen nicht blenden. Diese „Lebenimgriffhaber“ sind gute Faker. Sie haben ihre dynamische, lupenreine, lächelnde Fassade im Griff. Das ist dann aber auch schon alles, was sie im Griff haben. Hinter dieser Fassade verbirgt sich nicht selten das heulende Elend im reinsten Chaos. Und selbst wenn diese Supertypen ihr Leben im Griff hätten, so wäre ihr größtes Problem jenes, ständig alles im Griff haben zu müssen, um die Fassade zu wahren. Und damit hätten sie dann ein gewaltiges Problem.

Daher akzeptiere das Problem. Anerkenne es einfach als Teil des menschlichen Daseins. Statt es krampfhaft lösen zu wollen, beginne es in einen neuen Rahmen zu stellen. Betrachte es nicht als deinen Feind. Betrachte es als das, was jetzt so ist. Sieh es einfach nur an. Beginne es zu bewundern. Bestaune es in seiner Komplexität, seiner Beharrlichkeit, seiner Dringlichkeit.
Bekämpfe es nicht und warte, bis es sich ganz von selbst löst, denn das tun die meisten Probleme, sobald die Zeitkoordinate nur lang genug ist.

Bis dahin gehe mit dem Problem einfach anders um. Wenn es auftaucht, schalte dich nicht in den Kampfmodus, sondern sage gelassen „Wow! Was für ein geiles Problem!“ oder „Ich bewundere dich, du Problem!“ oder „Ich habe noch nie ein solch schönes Problem gesehen!“.
Lächle dein Problem an. Blicke ihm direkt ins Gesicht und bestaune es.
Und dann anerkenne, dass du es selbst erschaffen hast. Du hast einen wesentlichen Beitrag zu seiner Existenz geleistet, indem du es zu deinem Problem erklärt hast. Es möchte jetzt eine Zeit lang zu dir gehören. Also genieße seine Gesellschaft. Irgendwann wird es sich auflösen. So oder so. Dann musst du dich davon verabschieden. Aber sei nicht traurig, denn du wirst dir ganz schnell ein neues Problem finden. Sei dir da sicher. Wahrscheinlich wird es sogar ein noch schöneres, noch komplexeres, noch dringlicheres als das alte. Denn immerhin bist du ja durch die Gesellschaft des alten Problems besser im Umgang mit Problemen geworden. Das hat sich natürlich unter den Problemen herumgesprochen. Und so wird dich schon bald ein neues finden. Bis dahin: Bewundere das Problem! Und wisse: Andere Leben haben auch schöne Probleme.

Wenn auch du mehr Gelassenheit und innere Stille entwickeln möchtest, um dich aus Problemverhaftungen zu lösen, dann klicke hier: ZUM SEMINAR

andersmensch-silent-sannyas04

© 2018 text by David P. Pauswek der Andersmensch. All rights reserved.


Gefällt, dir unser ANDERSmensch-Blog? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer freiwilligen Zuwendung unterstützen:


Keine Sorge!
Wir finanzieren durch deine Zuwendung nicht unsere Ferraris oder Lamborghinis. Etwa 60 Prozent deiner Unterstützung kommt umgehend unserem gemeinnützigen Projekt FREE HELP & HEALING zugute.


Die globale Erwärmung der Herzen


Wir leben in Zeiten totalen Umbruchs, in einer seelischen Eiszeit. Soziale Kälte, Egomanie und Materialismus haben sich als Usus der Massen etabliert. Niemals zuvor war ein spirituell-ethischer Klimawandel dringender. Die großen Helden, die wahren Wandler dieser Zeit werden nicht aus den Königshäusern, den Parlamenten oder Religionsstühlen geboren – aus der Stille, aus der Wärme des einzelnen Herzens wird die Revolution kommen. Denn es gibt sie, die heimlichen Leuchtfeuer, die leisen Sterne des Friedens und der Liebe. Wie Blumen blühen sie unter Disteln. Aus ihnen geht die Saat des wahren Wandels hervor.
Denn ich glaube an die globale Erwärmung der Herzen.

Wenn du dein wahres Heldentum entdecken sowie die Erwärmung deines Herzens stärken und kultivieren möchtest, dann klicke hier: ZUM SEMINAR

andersmensch-silent-sannyas04

© 2018 text by David P. Pauswek der Andersmensch. All rights reserved.


Gefällt, dir unser ANDERSmensch-Blog? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer freiwilligen Zuwendung unterstützen:


Keine Sorge!
Wir finanzieren durch deine Zuwendung nicht unsere Ferraris oder Lamborghinis. Etwa 60 Prozent deiner Unterstützung kommt umgehend unserem gemeinnützigen Projekt FREE HELP & HEALING zugute.