Rauchverbot, Flüchtlingswahn oder doch das Erwachen des Löwen?


Offensichtlich debattiert man in meiner alten Heimat Österreich um ein Rauchverbot. Wer mich kennt, der weiß, Politik kümmert mich einen Scheiß. Was mir aber von Bedeutung ist, das war stets und ist nach wie vor, dass du erkennst: Es geht hier nicht um den Schutz der Nichtraucher, denn jenen, die dich zu dieser Debatte anstiften, ist es völlig egal, ob du gesund oder krank bist, ob du lebst oder stirbst. Du bist für sie nicht mehr als ein Wirt, aus dem sie als Parasit saugen können, bis du restlos leer bist, um sich danach deiner Kinder zu bemächtigen, die sie ebenfalls mental missbrauchen und körperlich-seelisch ausquetschen werden. Akzeptiere das endlich.

Es geht hier nicht um ein edles Ziel, wie etwa den Schutz der nichtrauchenden Bevölkerung. Vielmehr geht es um eine weitere Entmündigung der Lohnsklaven. Und es geht primär, wie bei allen öffentlichen Themen, um die Spaltung der Sklavenklasse, damit sie sich nicht verbünden kann. Dieses Spiel wird global gespielt. Auf allen Ebenen und in allen Aspekten des sozialen Lebens. Durchschaue das!

Falls du aber einer bist, der immer noch an Politik glaubt, dann muss man dir hier erneut bewusst machen, dass keine, absolut keine legislative, wirtschaftliche oder soziale Entscheidung dieser Welt auf politischer Ebene gefällt wird. Es soll zwar so aussehen, aber das ist dann auch schon alles, was da in den Parlamenten und Bundestagen geschieht: Die Muppets Show für den Bildungsbürger und seine Gattin. Milliardenschwere Unterhaltung auf niedrigstem Niveau, finanziert durch Steuergelder, die du durch das Opfer deiner unwiederbringlichen Lebenszeit erwirtschaftet hast.

Sei wachsam. Werde wach. Und erinnere dich daran, dass der Mensch unbegrenztes Bewusstsein ist. Dieses ist sehr wohl dazu in der Lage, völlig eigenständige Entscheidungen zum Wohle aller zu treffen. Zuvor aber muss es sich wieder an seine wahre Form erinnern. Es muss sich an die Einheit mit allem Leben erinnern. Es muss sich an die frühe Kindheit erinnern, als es ungezähmt und frei und kraftvoll war. Als es noch nicht programmiert, gespalten und beinahe zu Tode indoktriniert vor den Karren moderner Sklaverei gespannt lebte.
Unbegrenztes Bewusstsein – das, mein Freund, das bist du wirklich. Nicht dieser jämmerliche Befehlsempfänger, dieser mental gesteuerte Konsument, dieser zivile Soldat im Dienste einer sinsitren Kabale, deren einziges Ziel es ist, ihre perfide, menschenverachtende Agenda zu orchestrieren.

Glaube mir, wenn du dich daran erinnern würdest, wer und was du wirklich bist, du bräuchtest keinen mehr, der dir sagt, wann du wo und was zu tun hast. Dein Nächster hätte es übrigens auch nicht mehr nötig, sobald du ihn darüber informiert, also wieder IN FORM gebracht hättest. Ihr bräuchtet keine Bevormundung, keine Erlässe, Verbote und Doktrinen mehr.
Denn ihr braucht weder eine Bankenrettung noch ein Sparpaket noch eine Flüchtlingskrise noch Wirtschaftsdepressionen oder Weltkriege und auch keine als Demokratie getarnten Diktaturen. All das braucht ihr in Wahrheit gar nicht. Und schon gar nicht braucht ihr ein weiteres Verbot, einen weiteren Eingriff in eure Entscheidungsfähigkeit, einen weiteren als Sicherheitsmaßnahme verkauften Überwachungsmechanismus. Ihr braucht von denen „da oben“ überhaupt nichts – sie brauchen etwas von euch! Sie brauchen euren Dämmerschlaf, eure Ängste, eure Zwietracht, euren Gehorsam, eure Seelen und euer Geld. Ihr aber braucht von denen nichts. Absolut nichts!
Was ihr jedoch voneinander braucht, das ist Einheit untereinander, Zusammenhalt, Loyalität, Tapferkeit, Liebe sowie die mutige Erkenntnis, dass dieses ganze System eine gut gemachte aber satanische Lüge ist, deren Drahtzieher hochbezahlte, schwerreiche Psychopathen sind.

Es ist Zeit aufzuwachen aus dem kuscheligen aber verlogenen Traum von Sicherheit, dessen Preis die Freiheit der Seele ist. Es ist Zeit zu erwachen und zu erkennen, wer wir als Menschheit wirklich sind: wunderschönes, unendliches Bewusstsein mit unbegrenzter Fähigkeit zu Liebe und Einheit.
Als Lämmer haben wir geschlafen – als Löwen wollen wir erwachen!

In Liebe und Wertschätzung,
der Andersmensch

© 2018 text by David P. Pauswek der Andersmensch. All rights reserved.


Gefällt, dir unser ANDERSmensch-Blog? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer freiwilligen Zuwendung unterstützen:

Keine Sorge! Wir finanzieren durch deine Zuwendung nicht unsere Ferraris oder Lamborghinis. Etwa 60 Prozent deiner Unterstützung kommt umgehend unserem gemeinnützigen Projekt FREE HELP & HEALING zugute.


Advertisements

Ein Gedanke zu „Rauchverbot, Flüchtlingswahn oder doch das Erwachen des Löwen?

  1. Ganz im Ernst, vor dreizig oder fünfunddreizig Jahren hätten wir deine Formulierungen aufgesaugt, aufgedruckt auf Fahnen und hätten es diesen degenerierten Psychopathen unter die Nasen geschwungen.
    Aber das System wird immer perfekter und wiederwärtiger, es schluckt eine Seele nach der anderen.
    Es gibt kein Entrinnen daraus egal welcher Weg eingeschlagen wird, es frist unsere Energie unsere Lebenszeit genadenlos auf, ist auf jede Bewegung/Veränderung eingestellt….
    Dieser Planet hätte eine schön Heimat für Menschen sein können, wenn da nicht irgendwelche Grössenwahnsinnige sich die unglaublichsten Pläne entwickelt hätten zur Ausbeutung derselbigen….
    All diese finstere Energie, all diese negativen Gedanken hätten in ungekehrter Weise ein Paradise enstehen lassen können aber uns Menschen fällt es eben leichter negatives anzustreben….Gottes höchste Schöppfung, so ein Scheiß!!!
    Mach einfach weiter deine gelesennen Worte sind Inspiration………

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s