Es gibt kein Vielleicht


Wenn du dir das Leben, wenn du dir die Welt genau ansiehst, wirst du erkennen, dass es nur entweder „Ja“ oder „Nein“ gibt – die ganze Existenz ist binär aufgebaut! Es gibt kein „Vielleicht“! Vielleicht ist ein Produkt des Denkens, des Verstandes, der mit Ungewissheit nicht zurecht kommt. Du lässt dich zu sehr vom Verstand leiten, daher macht dir die vermeintliche Ungewissheit stets Angst. Ungewissheit aber ist ein Fantasiegebilde, eine Fata Morgana. Ungewissheit ist die Unfähigkeit des Verstandes, die Zukunft zu sehen. Die Zukunft macht den Verstand verrückt, weil der Verstand in Anbetracht einer möglichen Zukunft stets vergisst, dass es nur Ja oder Nein im Bezug auf ein Ereignis gibt. Deshalb bastelt sich der Verstand aus vergangenen Ereignissen eine mögliche Zukunft. Und daraus entsteht die Ungewissheit, daraus wird das Vielleicht erschaffen, daraus erwächst die Angst vor dem, was vielleicht kommen könnte. Aber es gibt im Leben kein Vielleicht. Vielleicht existiert nur in deinem Denken. Entweder hast du im Moment eine rote Jacke an oder du hast im Moment keine rote Jacke an, aber niemals hast du im Moment vielleicht eine rote Jacke an. Entweder du bist lebendig oder du bist tot, aber es gibt kein „vielleicht lebendig“ oder „vielleicht tot“ – lebendig ist lebendig, tot ist tot. Das kannst du ganz leicht nachprüfen. Es gibt im Leben stets nur Ja oder Nein. Das Vielleicht existiert nicht: Ja, er/sie liebt dich; oder: Nein, er/sie liebt dich nicht – es gibt kein vielleicht liebt er/sie dich!
Wenn du alle Eventualitäten, wenn du jeden Konjunktiv aus deinem Denken löschen kannst, wirst du große Erleichterung und tiefen inneren Frieden empfinden, weil du weißt, es gibt immer nur zwei Möglichkeiten: Ja, es erfüllt sich! Oder: Nein, es erfüllt sich nicht!
Das Loslassen jeder Eventualität, der Verzicht auf das Vielleicht, bringt dich augenblicklich ins Hier und Jetzt. Hier und Jetzt ist der einzige Ort, die einzige Zeit, wo das Leben sich ereignet. Es gibt keine andere Zeit, keinen anderen Ort, wo das Leben stattfindet, als Hier & Jetzt.
Gib den Irrglauben an ein Vielleicht auf! Werde Freund von Ja oder Nein – sowohl das eine als auch das andere sagt dir ganz klar, woran du bist. Vielleicht aber treibt dich in den Wahnsinn.

– David P. Pauswek – Der Andersmensch

© 2014 text by David P. Pauswek. Der hier veröffentlichte Text unterliegt einer Creative Commons Lizenz. Creative Commons Licensce

Ein Gedanke zu „Es gibt kein Vielleicht

  1. Ich danke Dir aus tiefstem Herzen für Deine Worte, die in jede Körperzelle fliessen und die Wahrheit sich warm ausbreiten kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s