Jetzt-Hier-Sein


« Versuche einen Moment lang, jeden Wunsch, die Dinge verstehen zu wollen, loszulassen. Nur einen Moment lang nimm einfach alles so an, wie es gerade ist. Nicht fragen, nicht denken, nur beobachten.
– Ha! Da ist es plötzlich, das Jetzt-Hier-Sein. Übe das täglich! Mache aus diesem einen Moment viele Momente. Mache aus den vielen Momenten jeden Moment. So schwindet die Angst, so wächst die Seligkeit.
»

David P. Pauswek – Der Andersmensch

© 2013 text by David P. Pauswek. Foto by Fotostudio Eiger © 2012. grafik & design by alphawolf © 2015. Der hier veröffentlichte Text unterliegt einer Creative Commons Lizenz. Creative Commons Licensce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s