Du bist nicht hier, um zu lernen


Die große Herausforderung des Menschen dieser Tage liegt nicht im Lernen, denn gelernt hast du dein Leben lang ausreichend – vor allem eine Menge Müll, geistigen Unrat, den du nie brauchen konntest, um glücklich zu werden. Diesen Müll gilt es wieder loszuwerden, damit in dir Raum für die Erinnerung an die Wahrheit entsteht. Daher ist die Aufgabe des neuen Menschen nicht das Lernen, sondern vielmehr das Erinnern. Tief in dir weißt du, dass du glücklich sein solltest, um dein Dasein zu erfüllen. Diese Ahnung steigt hoch aus deinem Innersten wie eine Erinnerung. Sie kommt nicht zu dir wie fremdes Wissen, das du dir auf unzähligen Wegen in den Kopf hämmerst. Die Seele, die du wahrlich bist, trägt alle Herrlichkeit des Universums in sich. Sie ist hier, um diese Herrlichkeit zu erfahren, um sie zu verkörpern, nicht um sie zu erlernen. Deshalb ist Erinnerung der Weg, den du zu gehen hast, denn alles Wissen liegt bereits in dir.

– David P. Pauswek – Der Andersmensch

© 2012 text by David P. Pauswek. Der hier veröffentlichte Text unterliegt einer Creative Commons Lizenz. Creative Commons Licensce

Advertisements

3 Gedanken zu „Du bist nicht hier, um zu lernen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s